Maluntergrund und Bilderrahmen

Malen mit Acryl - Acrylmalerei

Rahmen und Maluntergrund in Einem

Als Maluntergund kann quasi jeder saugfähige Untergrund verwendet werden, nur sauber und nicht fettig sollte er sein.

Gängige Maluntergründe sind Leinwände, Holzplatten, Spanplatten, Pappe und Papier sowie Gips, Metall oder sogar Glas. Um diese Oberflächen für die Acrylfarben vorzubereiten, sollte ein Grundierung verwendet werden.

Mitterweile gibt es diverse Onlineshops wo Leinwände und Co mit passenden oder gany individuellen Rahmen bestellt werden können. Maluntergrund und Bilderrahmen können auch günstig zusammen erworben werden, mit einem kleinen Trick. Das Bild links ist zum Beispiel eine Bild von Ikea, dessen Rückseite ich mit Acrylfarben bemalt habt.

Der Maluntergrund für Acrylmalerei

malenmitacryl_maluntergrundIch persönlich nehme gerne dünne Spanplatten. Diese bekommt man im Baumarkt und man kann sie sich sogar auf eine gewünschte Form zuschneiden lassen. Diese sind am besten für die von mir beschriebene Maltechnik, in der viel Struktur in der Grundierung eingearbeitet wird, geeignet. Da diese nicht wie Leinwände nachgeben und die aufgetragenen Schichten beschädigt werden können.

Leinwände sind für alle anderen Technicken aber gut geeignet und können auch ohne Rahmen aufgehängt werden.
Malkarton oder auch Malpappe eigent sich ebenfalls zum Malen mit Acryl. Hier ist die Hemmung gleich weniger um einfach mal drauf loszumalen. Da diese deutlich günstiger ist als eine richtige Leinwand oder Malplatte.

Holzplatten als Maluntergrund

Wer besonders große Acrylbilder malen möchte oder einen besonders Harten Untergrund benötigt oder spezielle Formen als Maluntergurnd plant, kann dafür diche Spanplatten oder echtes Holz verwenden. Diese bekommt man am besten im Baumarkt seines Vertrauens. Dort kann man sich jede Größe direkt vor Ort zuschneiden lassen.

Einfach mal in den Baumarkt gehen und schauen welche Materialen es dort gibt und nach Empfehlungen fragen.

Der richtige Bilderrahmen für dein Acrylbild

Es gibt mittlerweile diverse Onlineshops, in denen man seinen individuellen Bilderrahmen designen und bestellen kann. Dort gibt es verschiedenste Materialien, Formen und Farben.

Hier eine Auswahl von guten Anbietern:

effect-bilderrahmenshop.de – Dünne Aluminium Leisten in verschiedenen Farben

bilder-bilderrahmen.de – Verschiedene Designs in vielen Größen

Tipp! Maluntergrund und Bilderrahmen

Die Rückseite von Bilderrahmen können hervorragend als Maluntergrund verwendet werden. Bilderrahmen mit einer Rückseite gibt es in allen Variationen in Einrichtungsgeschäften wie z.B. Ikea oder Online günstig zu kaufen oder man hat evtl. sogar noch welche im Keller stehen.

So hat man praktischer Weise gleich 2-in-1 vorhanden.

Posterrahmen - Malen mit Acryl

Posterrahmen in verschiedenen Farben

Bilderrahmen - Malen mit Acryl

Bilderrahmen in verschiedenen Größen und Farben

Leinwände und Keilrahmen

Klassisch sind natürlich Leinwände und Keilrahmen für Acrylmalerei, es gibt sie in allen Größen und teilweise sogar in verschiedenen Formen. Oft ist der Leinenstoff bereits weiß grundiert, dann kann direkt losgelegt werden, aber auch ungeweißt sind die Rahmen erhältlich.

Die Qualität schwankt, ist der Preis sehr günstig deutet es in diesem Fall auch auf mindere Qualität hin, die sich auf das Malergebiss auswirken kann.

Qualitätsmerkmale:

  • Der gespannte Stoff auf dem Holzrahmen sollte aus 100% Baumwolle sein.
  • Im optimalen sind in der Mitte des Rahmens keine verstärkenden Holzleisten, diese drücken sich beim bemalen durch und ergeben ungewünschte Muster auf den Werken.

Wer besonders große Leinwände oder spezielle Formen benötig, kann sich den Leinen Stoff als Rollware besorgen und mit Holz und Klammern seinen Eigenen Rahmen herstellen.

Jetzt Anmelden! - Malen mit Acryl Newsletter


logo-echte-maennergeschenke-normal-gr


Jetzt Anmelden! - Der Malen mit Acryl Newsletter
Close